Hallo zusammen,

 

ich erzähle euch mal eine kleine Geschichte, die ich am vergangenen

Sonntag erlebt habe.

Ich bin am Samstag mit Freunden nach Mainz gefahren,

weil die Fernsehgarten-Saison los ging und ich wieder mal

meine Lieblingskünstlerin Beatrice wiedersehen durfte.

Nach einem entspannten Samstag ging es dann am Sonntag auf das Gelände

vom Fernsehgarten, wo ich Höhen und Tiefen eines Tierlebens erlebt habe.

 

Erst lief alles gut und ich habe Beatrice bei den Proben live erleben dürfen.

Ich bekam extra einen tollen Sitzplatz, wo ich alles verfolgen konnte.

Dann began auch schon die Livesendung und ich sah viele

wundervolle Künstler.

Meine Favoriten neben der Beatrice waren: KLUBBB3,

Voxxclub, DJ Bobo, Feuerherz

und Vanessa Mai. Als ich mir dann von ihr ein Autogramm besorgen wollte,

geschah das Unglück. Denn die Leute wollten alle eins von ihr und nahmen vor

nichts Rücksicht. Auch nicht vor mir. Und so wurde ich aus den Armen von

meinen Freunden geschlagen und war auf einmal ganz alleine.

Und dann klempten die mich auch noch in einen Zaun,

so dass ich fast gar keine Luft

mehr bekam. Aber zum Glück haben sie mich gerettet.

Danach musste ich mich erst

einmal stärken. Ich habe mir eine Bratwurst gegönnt. Die war sehr lecker und ich liebe Wurst.

Als ich dann auch noch sah, dass die dort Süßigkeiten

geschmissen haben, wollte ich

auch welche haben. Aber Klein-Bunny bekam keine .

Da musste mich eben die Musik wieder aufheitern und dann sah ich Beatrice

zweiten Auftritt. 

Der krönende Abschluss des Tages war, dass ich Beatrice

persönlich treffen durfte.

Und ich bekam mein eigenens Foto mit ihr.

Das halte ich in

Ehren und gebe es auch

nicht mehr her.

 

Ich hoffe, ihr findet es genauso schön wie ich.

lg euer Bunny