Beatrice Egli – Die große Show der Träume -

Aufzeichnung in Berlin

Wenn man Beatrice auf der Bühne sieht, gibt man sich den Träumen nur so hin … So oft habe ich sie schon gesehen … Und jedes Mal aufs Neue freue ich mich, Teil ihrer Fangemeinde zu sein und sie aus dem Publikum heraus anzufeuern …

Ob man das am TV-Bildschirm dann auch sieht?

Doch erst mal der Reihe nach …

Ich bin zusammen mit Daniel nach Berlin gereist.

Wir waren noch etwas bummeln – Ups, die Zeit aus den Augen verloren. … Also schnell mit der S-Bahn zum Studio.

Auf der Eintrittskarte hab ich gesehen, dass Einlass bereits 17:30 Uhr war. … Etwa eine Stunde später sollten die Plätze eingenommen sein. Daniel und Sven haben es mit mir zusammen noch rechtzeitig geschafft.

Auf uns in der 3. und 4. Reihe warteten schon ein paar aus dem „Glücksgefühle“-Fanclub und welche aus unserem „Pure Lebensfreude“-Fanclub. Einige Gesichter prägt man sich schon ein, wenn man sie öfter in Verbindung mit unserer Prinzessin vor Ort sieht.

Auch welche, die nicht zu einem Fanclub gehören …

Ich bin auf den Schoß von Linda gehüpft und hab es mir bequem gemacht. Der Warm-Up-Mensch sprang schon auf der Bühne rum und hat den Zuschauern eingetrichtert, was seine Zeichen bedeuten und was sie darauf machen sollen.

Und, wie es beim Fernsehen immer so ist, wurde auch hier wieder ein wenig getrickst. Ein Auftritt musste vorgezogen werden, weil die Künstler zum nächsten Flieger mussten … Pssst … Es waren Samu Haber und Niila.

Ups! Jetzt hab ich mich verplappert … Das wird dann später in der Show richtig rein geschnitten.

Dann sagte der Warm-Up-Mensch zum Publikum, dass es jetzt richtig los geht, wir Beatrice und alles davor nie gesehen hätten und sie mit einem lautem Klatschen (und Ausrasten nicht vergessen) begrüßen sollen. „Begrüßt alle Künstler so! Das gilt auch für die Dame in Blau (Beatrice)!“

Es waren insgesamt 7 Talente, die von der großen Bühne träumen und auch ein paar große Stars in der Show! Unter anderem Roland Kaiser, Mathias Reim und Glasperlenspiel.

Am Ende der Show bat Beatrice die Zuschauer, ihre Abstimmgeräte  zu nehmen und für ihr Lieblings-Talent abzustimmen. Das Ergebnis, wer noch einen zusätzlichen Traum erfüllt bekam, verrate ich nicht. Nein, diesmal halte ich wirklich meinen Mund!!

Was dazwischen alles so geschehen ist, sag ich euch auch nicht. Denn das könnt ihr alles am 04.Juni 16 in der ARD und im SRF sehen. Schaltet also ein um 20:15 Uhr zu „Beatrice Egli – Die große Show der Träume“. …

Nach der Show ging es für meinen Geschmack etwas turbulent zu … Ein paar Fans waren so verrückt nach Beatrice, dass ich sie leider nicht zu Gesicht bekam. Ich konnte anhand der Menge nur erahnen, wo das Objekt der Begierde gewesen war. Ist eben ein großer Nachteil, wenn man so klein ist.

Das Resultat daraus … Kein Foto, nur Autogrammkarten haben wir abbekommen. … Verteilt von den Sicherheits-Leuten an der Bühne.

Die Nacht habe ich bei Nicky und Linda verbracht (in einem wahnsinnig kuscheligen Bett).

Den Vormittag nach dem Frühstück haben Nicky, Linda, Tamara und ihre Mama zusammen verbracht. Unser Ziel war ein Kaffee.  Dort gab es Eiskaffee, Latte Macchiato und Espresso.

Leider ist Kaffee nicht so mein Ding. Ich durfte aber von der leckeren Sahne, die auf dem Eiskaffee drauf war, etwas abbekommen.

So, genug erzählt. Zu guter Letzt bleibt mir noch zu sagen: Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Schauen! – Also man sieht sich!

Euer Bunny!